Fortbildungen 2020

Essen: Die Jahrestagung des Verbandes katholischer Religionslehrerinnen und Religionslehrer an Gymnasien und Gesamtschulen der Diözese Essen (VKRE)   zu Thema  „Aktuelle Perspektiven und Herausforderungen in Kirche und RU“    findet von Donnerstag, 27.02. 2020, 09.30 Uhr, bis Freitag, 28.02.2020, 14.00 Uhr  in der Katholischen Akademie „Die Wolfsburg“, Falkenweg 6, D 45478, Mülheim  statt. Referenten sind Dr. Monika Tautz, Uni Köln; Dr. Andreas Henkelmann, Uni Bochum und Eberhard Streier, Bistum Essen.  Anmeldung: schriftlich bzw. über Internet und Fax bis 15. Januar 2020 unter Verwendung der Kursnummer (20111140) beim Institut für Lehrerfortbildung, Dahler Höhe 29, 45239 Essen-Werden Fax: 0201/94619310 E-Mail: h.heidel@ifl-fortbildung.de;  Kursentgelt 90,- €

Münster: Die diesjährige Aschermittwochstagung findet vom 26. bis 28. Februar 2020 wieder in Gemen statt und  trägt den Titel: “Kreuz – Kohle – Kanzleramt : Alles nur ein (Ohn-)Machtspiel? “.Machtfragen wird sich Prof. Dr. Hans-Joachim Sander, Universität Salzburg, im ersten Hauptvortrag aus theologischer Perspektive nähern. Im zweiten Hauptvortrag fragt Prof. Dr. Bernhard Grümme, Ruhr-Universität Bochum, nach den Möglichkeiten und Bedingungen einer politischen Religionspädagogik und fokussiert damit auf einen zeitgemäßen und zukunftsfähigen Religionsunterricht. In verschiedenen Arbeitskreisen wird die Thematik unterrichtspraktisch aufgegriffen .Anmeldeschluss ist 12. Februar 2020. Weitere Informationen unter www.vkrm.de

Aachen: Die Jahrestagung des Aachener Verbands (RLGG) findet statt am Montag, 09. März 2020 zum Thema Digitalisierung im Religionsunterricht statt. Weitere Informationen folgen.

Osnabrück: Am Do., 14, Mai 2020 findet von 15.00 – 19.00 Uhr im Priesterseminar Osnabrück  eine Fortbildung zu konfessionell-kooperativen Unterrichtsreihen in der Sek I statt. Am Ende wird auf der Mitgliederversammlung gewählt.

Rückblick auf Fortbildungen

MAINZ: Das auf der Mainzer Mitgliederversammlung 2017 angestoßene Positionspapier zur konfessionellen Kooperation wurde auf der Tagung im November 2018 einstimmig verabschiedet:   Mainz […]