Wir über uns

Der BKRG wurde am 17. Juni 1995 als Nachfolgeverband des Bundesverbandes der katholischen Religionslehrer an Gymnasien e.V. gegründet. Er ist ein Zusammenschluss der Diözesan- u. Landesverbände bzw. Landesarbeitsgemeinschaften. Als solcher vertritt er die Belange des Religionsunterrichts und der Religionslehrer u. -lehrerinnen an Gymnasien, gymnasialen Oberstufen und vergleichbaren Schulen gegenüber der Öffentlichkeit und gegenüber den zuständigen kirchlichen und staatlichen Instanzen auf Bundesebene.

Der BKRG arbeitet eng mit der Zentralstelle Bildung der Deutschen Bischofskonferenz zusammen und ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft der katholischen Organisationen Deutschlands (AGKOD). Außerdem ist er vertreten in der “Bundeskonferenz der katholischen Religionslehrerverbände” (BKR), einem Zusammenschluss katholischer Religionslehrerverbände und -vereinigungen. Aufgrund der föderalen Struktur der BRD werden konkrete schulpolitische Aktivitäten vor allem von den diözesanen bzw. regionalen Mitgliedsverbänden durchgeführt.

Informationen zur Verbandssatzung

Informationen zur Verbandsstruktur